Doktorandenforum

Das Doktorandenforum versteht sich ausschließlich als Plattform für die im ›TAK‹ und am ›Lehrstuhl für Kunstgeschichte‹ arbeitenden Doktorandinnen und Doktoranden. In seiner inhaltlichen wie organisatorischen Konzeption dient es als Ergänzung zu dem unter Leitung von Prof. Tacke stehenden wissenschaftlichen Kolloquium.

 

Meeting 

im SoSe 2015 - Blocktermine

im WS 2014/15 jeden 1. Dienstag im Monat, 15-17 Uhr
im SoSe 2014 - letzten Dienstag im Monat
im WiSe 2013/14 - Dienstag, 13:00-15:00h

im SoSe 2013 - Dienstag, 10:00-12:30h

 

 

Ort: Konferenzraum im TAK, Im Treff 23, 1. OG.

Teilnehmerinnen & Teilnehmer

 

Die definierte Gruppe setzt sich aus Doktorandinnen und Doktoranden aus der ›Trierer Arbeitsstelle für Künstlersozialgeschichte‹° und dem ›Lehrstuhl für Kunstgeschichte‹* zusammen. Eine kurze Biographie sowie Angaben über die Forschungsvorhaben und -projekte finden Sie auf der jeweiligen Homepage der Beteiligten 

 

*Sarah Babin, M.A. °Danica Brenner, M.A. °Elsa Oßwald, M.A. °Sarah-Sophie Riedel, M.A. *Jürgen von Ahn, M.A." , * Karina Wiench M.A."
 

Inhalte & Ziele

 

Das Forum bietet den Promovenden die Möglichkeit, ihr Dissertationsvorhaben zur Diskussion zu stellen und Erfahrungen auszutauschen. Aufgrund der Themenvielfalt gilt es ferner, thematische und/oder methodische Schnittstellen zwischen den Projekten herauszuarbeiten.
Neben rein formalen und organisatorischen Aspekten wie Zeitplan/Management und Finanzierungsmöglichkeiten, werden in der Hauptsache zentrale Bestandteile wie Exposé, Gliederung, Methodenapparat, Katalog usw. besprochen und kritisch reflektiert. Die Struktur der wöchentlichen Meetings sowie die Gruppengröße ermöglicht ziel- und ergebnisorientiertes Arbeiten.