Willkommen auf den Seiten                  
von Univ.-Prof. Dr. Dr. Andreas Tacke

(ehem. Lehrstuhlinhaber für Kunstgeschichte)

 

Andreas Tacke ist an Buch-, Forschungs- und Tagungsprojekten beteiligt und als Gastkurator bzw. als Beiratsmitglied oder Autor an zahlreichen nationalen wie internationalen Ausstellungen eingebunden. Er leitet die 2011 von ihm gegründete „Trierer Arbeitsstelle für Künstlersozialgeschichte“ (TAK).

TAK beschäftigt sich in zahlreichen (drittmittelgeförderten) Projekten mit der Stellung des Künstlers in der vormodernen Gesellschaft bzw. deren Auswirkungen auf die Moderne. Den aktuellen Schwerpunkt bildet von 2017 bis 2029 als DFG-Langfristvorhaben das Kooperationsprojekt mit der Herzog August Bibliothek (HAB) in Wolfenbüttel über die Reise- und Sammlungsbeschreibungen Philipp Hainhofers (1578–1647).

Zu diesem Langfristvorhaben der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gibt es eine jährlich stattfindende Tagung, die in Kooperation mit der Schwabenakademie Irsee in der Reihe der Philipp Hainhofer-Colloquia jeweils im Frühjahr im Konferenzzentrum des Klosters Irsee (Bezirk Schwaben, Freistaat Bayern) veranstaltet wird.

 

An dem von V/2005 bis XII/2019 von Andreas Tacke geleiteten Lehrstuhl für Kunstgeschichte der Universität Trier wurde die Kunstwissenschaft sowohl sachlich in all ihren Epochen wie auch in ihrer methodischen Breite in Lehre und Forschung vertreten. Das Themenspektrum der (auch weiterhin) betreuten akademischen Abschlussarbeiten reicht vom Mittelalter bis zur Kunst der Gegenwart.


An seinem Lehrstuhl wurden studentische Praxisprojekte angeboten, Tagungen ausgerichtet sowie eine eigene kulturhistorisch ausgerichtete Vortragsreihe veranstaltet. Der Lehrstuhl war mit eigenen Ausstellungs-, Tagungs- und Forschungsprojekten national wie international vernetzt und selbst Kooperationspartner zahlreicher Projekte anderer Institutionen im In- und Ausland.

Zu den Schwerpunkten, die durch Projekte der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der am Lehrstuhl für Kunstgeschichte angegliederten Forschungsprojekte vertieft wurden, zählten gattungsübergreifend die für die Kunstwissenschaft traditionsreichen Gebiete der Kunst der Renaissance und des Barocks.

 

Ein besonderes Augenmerk lag auf der Lebens- und Arbeitswelt der Künstlerin, des Künstlers.

 

Neuere Bücher von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen am Lehrstuhl (bis 2019)

Lehrstuhl für Kunstgeschichte (von V/2005 bis XII/2019)

Prof. Dr. Dr. Andreas Tacke

Lehrstuhlinhaber

Raum A 114

Tel.: 0651 201-2434

Sekretariat: 0651 201-2132 (Di - Do)

E-Mail: tacke@uni-trier.de

 

 

Sprechstunde nach Vereinbarung oder - wie gehabt - spontan.

Nicht erreichbar bin ich am:

 

18. November bis 12. Dezember

17. bis 21. Dezember

 

Bitte schauen Sie vorher an dieser Stelle nach, ob es evtl. zu angekündigten Änderungen gekommen ist.

 

Sollten nach der im Regelfall durch die Fachstudienberatung oder Modul-Beauftragten des Fachs Kunstgeschichte vorgenommene Anerkennung von Studienleistungen noch Fragen / Bescheinigungen offen bzw. strittig sein, könnten Sie sich vertrauensvoll an mich zu den o.g. Sprechstundenzeiten wenden; Gleiches gilt für die Anerkennung von Fremdsprachenkenntnissen / Lateinkenntnissen (Latinum).

Lehrstuhlsekretariat

Anja Ilg M.A.

Raum A 113

Tel.: 0651 201-2132 (Di - Do)

Fax: 0651 201-3602

E-Mail: ilg@uni-trier.de

Sprechzeiten (ohne Voranmeldung): Di & Do, 9–12:30 h | Mi, 9–12 h

sowie (dienstags bis donnerstags) nach Vereinbarung

 

Bitte schauen Sie vorher an dieser Stelle nach, ob es evtl. zu angekündigten Änderungen/ Abweichungen gekommen ist.

 

Wissenschaftlicher Assistent / Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl 

Dr. Jürgen von Ahn M.A.

Raum A 111

Tel.: 0651 201-4481

E-Mail: vonahn@uni-trier.de

 

Sprechstunde im WiSe19/20 (bis Ende 2019):

nach Vereinbarung oder spontan

 

Hannah Völker MA

Raum A 111

Tel.: 0651 201-4481

E-Mail: voelkerh@uni-trier.de

 

Sprechstunde im WiSe19/20 (bis Ende 2019):

nach Vereinbarung via E-Mail o. Telefon

 

Ehemalige wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl: Prof. Dr. Birgit Ulrike Münch

 

Frau Dr. habil. Birgit Ulrike Münch M.A. vertrat im WS 2005/06 und im SS 2006 Frau Dr. Barbara Wittmann (nunmehr Professorin an der Humboldt Universität), die zuvor von Frau Dr. Petra Lange-Berndt (nunmehr Professorin an der Universität Hamburg) im SS 2005 vertreten wurde.

 

Lehrstuhlvertretung

Prof. Dr. Dagmar Eichberger

Vertretung am Lehrstuhl vom WiSe 2011 bis SoSe 2016

Gastprofessuren am Lehrstuhl

Prof. Dr. Alison Stewart
Im Sommersemester 2014 war Frau Prof. Dr. Alison Stewart (Art History, University of Nebraska at Lincoln) als Fulbright-Gastprofessorin auf Einladung des Lehrstuhls an der „Trierer Arbeitsstelle für Künstlersozialgeschichte – TAK” der Universität Trier.

 

Prof. Dr. Kayo Hirakawa

Im Sommer 2014 war Frau Prof. Dr. Kayo Hirakawa (Scholarship of JMP „John Mung Program“, Kyoto University, Japan) vom 30. März bis zum 30. September 2014 auf Einladung des Lehrstuhls an der „Trierer Arbeitsstelle für Künstlersozialgeschichte – TAK” der Universität Trier.

 

Ehem. Assoziiert

Zur jeweiligen Übersetzung, bitte hier Sprache wählen: