Out and about

Ganz im Sinne des Wissenschaftstransfers möchten wir gerne über die Rubrik "out and about" die vielfältigen Vortragsaktivitäten der Team-Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im In- und Ausland transparent machen, die unabhängig unserer eigenen Veranstaltungen stattfinden.

2017


21. November 2017 / Braunschweig

 

Referent: Andreas Tacke

 

Vortragstitel: Lucas Cranach und der Kunstmarkt der Reformationszeit

 

Veranstaltung: Vortragsreihe „Bild. Macht. Reformation. Die Reformation als Medienrevolution“ der Stadt Braunschweig (Städtisches Museum)

 

07.–11. August 2017 / Wittenberg

 

Sektionsleitung: Heiner Lück (Halle) & Andreas Tacke

 

Sektion: Ernestinisches Wittenberg

 

Veranstaltung: Internationaler Kongress „Kulturelle Wirkungen der Reformation“; Kooperationspartner sind die Universitäten Halle-Wittenberg, Jena und Leipzig

 

Juni 2017 / Frankfurt am Main

 

Referentin: Danica Brenner

 

Vortragstitel: Arbeit und Familie im städtischen Handwerk des 16. Jahrhunderts. Zur Umgehung zünftischer Normen mithilfe familiärer Beziehungen am Beispiel der Augsburger Malerzunft

 

Veranstaltung: Deutsch-französischer Nachwuchsworkshops „Arbeit und Familie in der ständischen Gesellschaft. Interdisziplinäre Perspektiven im Dialog“ des Max-Planck-Instituts  für europäische Rechtsgeschichte (MPIeR)  und dem Institut franco/allemand / Sciences historiques et sociales (IFRA/SHS) am Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte in Frankfurt/Main

 

31. Mai–2. Juni 2017 / Bern

 

Referentin / Referent: Danica Brenner / Andreas Tacke

 

Vortragstitel: Beredtes Schweigen. Mittelalterliche und frühneuzeitliche Schweizer Zunftquellen zur Ausbildung von Malern und Glasmalern

 

Veranstaltung: Internationales Kolloquium "Werk Statt Wissen. Materialtechnologie in Quellenschriften und Werkstattpraxis" der Hochschule der Künste Bern / Haute école des arts de Berne

 

11.-13. Mai 2017 / Mainz 

 

Referentin: Marina Beck

 

Vortrag: ...dem russischen Botschafter zum besonderen Wohlgefallen. Das Herrschaftszeremoniell am Wiener Hof zur Zeit Maria Theresias 

 

Veranstaltung: Tagung: Weibliche Herrschaft im 18. Jahrhundert, 11.-13. Mai 2017, Mainz, organisiert von Bettina Braun, Jan Kusber, Matthias Schnettger, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

 

 

29. März 2017 / Wien

 

Referent: Marina Beck

 

Vortragstitel: Das Hofzeremoniell als Medium der Herrschaftsinszenierung Maria Theresias

 

Veranstaltung: Tagung „Die Herrschaftsrepräsentation Maria Theresias“, anläßlich des Maria-Theresien-Jubiläums zu ihrem Geburtstag 2017, organisiert von Dr. Werner Telesko am Institut für kunst- und musikhistorische Forschungen, Österreichische Akademie der Wissenschaften (IKM), Wien

 

 

25. März 2017 / Bern

 

Referent: Andreas Tacke

 

Vortragstitel: „es müssen die Frösch ein König haben“. Von der Gefahr der Verschriftlichung

 

Veranstaltung: Tagung „Cash-Flow im späten Mittelalter. Kirchliche und kommunale Bauvorhaben zwischen Konflikt und Konsens“, Sektion 3 „Konflikt und Konsens: Erfassen"; Universität Bern

 

23. März 2017 / Freiburg i.Br.

 

Referent: Andreas Tacke

 

Vortragstitel: Lucas Cranach der Ältere als Diener zweier Herren

 

Veranstaltung:Tagung „Glaube(n) im Disput. Altgläubige Kontroversisten des Reformationszeitalters in neuerer Forschung“ in der Katholischen Akademie der Erzdiözese Freiburg vom 22.-25. März 2017; Kooperationspartner: Corpus Catholicorum e.V. und die Abt. II des Instituts für Biblische und Historische Theologie, Mittlere und Neuere Kirchengeschichte, der Universität Freiburg

 

08.–12. März 2017 / Dresden
 
Sektionsleitung: Valentine von Fellenberg (Lausanne) & Andreas Tacke
 
Sektion: Werkstätten, Ateliers, Akademien: Transformationsorte der Kunst
 
Veranstaltung: 34. Deutscher Kunsthistorikertag „Kunst lokal – Kunst global“, Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V. mit dem Institut für Kunst- und Musikwissenschaft der Technischen Universität Dresden
 

 

23.-25. Februar 2017 / Salzburg

 

Referentin: Marina Beck

 

Vortrag: Bruderschaften als Auftraggeber von Kunstwerken

 

Veranstaltung: Universität Salzburg, Geschichte/ Archiv der Erzdiözese Salzburg (Salzburg)/ Institut für Österreichische Geschichtsforschung (Wien), Interdisziplinäre Tagung zum Thema: "Multifunktionale Dienstleister. Frühneuzeitliche Bruderschaften in der Habsburgermonarchie"

23.–25. Februar, 2017


9.–11. Februar 2017 / Zürich

 

Referentin / Referent: Danica Brenner / Andreas Tacke

 

Vortragstitel: Imitatio / Inventione – Normative Quellen zur Künstlerausbildung im Alten Reich zwischen handwerklicher Nachahmung und künstlerischer Erfindung

 

Veranstaltung: Interdisziplinäre Tagung „Jagen. Sammeln. Plagiieren. Imitieren als kulturelles Prinzip im Mittelalter“ des DFG-Netzwerks „Imitation“

 

01.–03. Februar 2017 / Los Angeles

 

Referent: Andreas Tacke

 

Vortragstitel: Business first: Lucas Cranach and the Art Market in the Reformation

 

Veranstaltung: Reformation Colloquium at the Getty Research Institute February 2017
 

2016

14. Dezember 2016 / Bonn

 

Referent: Andreas Tacke

 

Vortragstitel: Kaiserbesuche. Zur frühneuzeitlichen Reiseherrschaft als (fast vergessenes) Forschungsfeld der Kunstwissenschaft am Beispiel süddeutscher Reichsstädte

 

Veranstaltung: SFB 1167 „Macht und Herrschaft – Vormoderne Konfigurationen in transkultureller Perspektive“, Universität Bonn; Teilprojekt „Der König als Gast – Haus und Herrschaft in der profanen Wandmalerei“ (Prof. Dr. Wolter-von dem Knesebeck)

 

03. November 2016 / Leipzig

 

Referent: Andreas Tacke

 

Vortragstitel: Die religiöse Ambivalenz von Bildern der Reformationszeit

 

Veranstaltung: Internationale Konferenz „Reformationsfürsten“ der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig; 31.10. bis 4.11. 2016


 

14. Oktober 2016 / Torgau
 
Referent: Andreas Tacke
 
Vortragstitel: Der Kampf der Ziegel. Die Auswirkungen der Reformation auf den Berliner Kirchenbau um 1900
 
Veranstaltung: Tagung „Kirche und Staat im 19. Jahrhundert“ (innerhalb der Tagungsserie „Reformation als Bewegung und Veränderung in Kirche und Staat“), Schloss Hartenfels vom 14.–15.10.2016

 

09.–12. Oktober 2016 / Paderborn

 

Referent: Andreas Tacke

 

Vortragstitel: Koreferat im Panel Kultur- und Wissenstransfer

 

Veranstaltung: Abschlusstagung „Dokument - Objekt - Genese. Digital Humanities und Kunst- und Kulturgeschichte“ des BMBF-Projektes „WeSa - Wesersandstein als globales Kulturgut“
 

 

05. Oktober 2016 / Schmalkalden

 

Referent: Andreas Tacke

 

Vortrag: Vom Bauer bis zum Kaiser: Wer durfte was in der Reformationszeit tragen?

 

Veranstaltung: Vortragsreihe des Forschungsprojektes „Thüringen im Jahrhundert der Reformation“ der Friedrich-Schiller-Universität Jena; hier in Zusammenarbeit mit der Sparkasse Schmalkalden
 

 

28.-30. September 2016 / Trier

 

Referentin: Sarah Wilhelm

 

Vortrag: Der Erzfeind als europäischer Herrscher? Suleiman der Prächtige und „seine Sultanin“ in der Portraitkunst der habsburgischen Gebiete unter ikonologischen Aspekten

 

Veranstaltung: Wissensordnungen und Argumentationsmuster des Politischen im späten Mittelalter und in der Frühen Neuzeit"; Workshop des Trierer Zentrums für Mediävistik

 

16. September 2016 / Gent

 

Referentin: Marina Beck

 

Vortrag: Die weibliche Herrscherin im männlichen Krönungszeremoniell: Eine Problemanalyse am Beispiel Maria Theresias (1740-1780) 

 

Veranstaltung: More than Mere Spectacle. Inaugrations and Coronations in the Habsburg Monarchy, 1700-1848, 15-16. September 2016, Gent, organisiert von der Ghent University History Department und UGent/VUB Institute of Early Modern History

 

 

08. September 2016 / Augsburg

 

Referentin: Danica Brenner
 

Vortrag: „anders zulernen gedrungen“. Quantitative Beobachtungen zu den Auswirkungen der Konfessionalisierung auf die Augsburger Maler

 

Veranstaltung: Internationale Tagung „Die Kunst der ,langen‘ Konfessionalisierung (1517–2017)“; Forum Kunst der Frühen Neuzeit (Deutscher Verein für Kunstwissenschaft e.V.); Sektion: Augsburg

 

08. September 2016 / Augsburg

 

Referentin: Anja Ottilie Ilg
 

Vortrag: Konfessionalisierende Cranach-Imaginationen: Cranach der Ältere als diskursive Künstlerfigur

 

Veranstaltung: Internationale Tagung „Die Kunst der ,langen‘ Konfessionalisierung (1517–2017)“; Forum Kunst der Frühen Neuzeit (Deutscher Verein für Kunstwissenschaft e.V.); Sektion: Wissenschaftsgeschichte / Konfessionelle Bildung

 

07.–10. September 2016 / Augsburg

 

Sektionsleitungen: Birgit Ulrike Münch & Andreas Tacke

 

Veranstaltung: Internationale Tagung „Die Kunst der ,langen‘ Konfessionalisierung (1517–2017)“; Forum Kunst der Frühen Neuzeit (Deutscher Verein für Kunstwissenschaft e.V.)

 
 
06.–09. Juli 2016 / Bodman (Bodensee)
 
Referentin: Elsa Oßwald
 
Vortrag: Wer sind die Haarlemer Maler? Zu einer Frage von Wissen und Glauben im historischen Kunstdiskurs
 
Veranstaltung: Workshop „Deutung und Bedeutung in historischen und gegenwärtigen Kunstdiskursen“ des internationalen Promotionskollegs „aisthesis“
 
 
29.Juni 2016 / Trier
 
Referent: Birgit Ulrike Münch
 

Vortrag: Lebende Bilder in der Stadt. Inszenierung und Wandlung im spätmittelalterlichen Brüssel

 

Veranstaltung: Ringvorlesung, Universität Trier, Termin 29. 6. 2016, Ort: Viehmarktthermen 18-20 Uhr.

 
 
25. Juni 2016 / Lausanne
 
Referentin: Marina Beck 
 
Vortrag: Uniform macht Macht. Zur Funktion der Ordensuniformen und Krönungsornate in der Herrschaftsinszenierung Maria Theresias 
 
Veranstaltung: 3. Schweizerischer Kongress für Kunstgeschichte in Basel, Sektion: L’art de la distinction. Uniforme et identité dans le portrait, Leitung: Angela Benza, Université de Lausanne, Cyril Lécosse, Université de Lausanne
 

 

24.-25. Juni 2016 / Oxford
 
Referentin: Birgit Ulrike Münch
 
Vortrag: Un jour hermaphrodite. Secular art exhibition and Corpus-Christi-processions
 

Veranstaltung: "Sharing space in the Early Modern World" (Tagung), University of Oxford, 24.-25.  Juni 2016 (Martin Christ, University of Oxford, Róisín Watson (Society for Renaissance Studies)
 

 

10. Juni 2016 / Heidelberg

       

Referentin: Anja Ottilie Ilg

 

Vortrag: ›Fälschung‹ durch Ausgrenzung: Ein wissenschaftsgeschichtlicher Blick auf den Zwickauer Cranach-Altar

 

Veranstaltung: Tagung „2. Heidelberger cranach.talk“ vom 9.–10. Juni 2016
 

 

12.-14. Mai 2016 / Münster
 
Referentin: Birgit Ulrike Münch
 
Vortrag: Cranachs Melancholie-Bilder zwischen lutherischem Postulat und Dürer-Kritik sowie ihr deutsch-niederländisches Nachleben.
 
Veranstaltung: Tagung "Kunstkritische Kunst", Kunstakademie Münster, Hochschule für Bildende Künste, 12.05-14.05.2016
 
 
14. April 2016 / Coburg
 
Referent: Andreas Tacke
 
Vortrag: Künstler, Künstler, Du musst wandern. Mobilität am Arbeitsmarkt der Reformationszeit: Friedrich Hagenauer
 
Veranstaltung: Vorbereitendes Kolloquium zur Bayerischen Landesausstellung 2017 „Ritter, Bauern, Lutheraner“ vom Haus der Bayerischen Geschichte in Zusammenarbeit mit der Coburger Landesstiftung und der Stadt Coburg, unterstützt von der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Bayern

 

 

14. April 2016 / Coburg
 
Referentin: Birgit Ulrike Münch

 

Vortrag: Karsthansens`Kritik: Der "gemeyne man" in der Druckgraphik der Reformationszeit

 

Veranstaltung: Vorbereitendes Kolloquium zur Bayerischen Landesausstellung 2017 „Ritter, Bauern, Lutheraner“ vom Haus der Bayerischen Geschichte in Zusammenarbeit mit der Coburger Landesstiftung und der Stadt Coburg, unterstützt von der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Bayern

 

 

08. April 2016 / Paris
 
Referentin: Birgit Ulrike Münch
 
Vortrag: Akademien und Zünfte – ein ungleiches Paar? eine Einführung
 
Veranstaltung: Tagung zum Thema "Un couple mal assorti – ein ungleiches Paar. Akademien und Zünfte im europäischen Vergleich", 08.04.2016, Deutsches Forum für Kunstgeschichte, Paris
 
 

04. – 08. April 2016 / Konstanz
 

Referentin: Karina Wiench
 

Vortrag: Last Supper and Last Judgment – From dinner time to end time in the Zombie Apokalypsemovies
 

Veranstaltung: Universität Konstanz: Winter School des Fachbereichs für Literaturwissenschaft: Zombies zwischen (Pop-)Kultur und (Bild-)Politik. Literatur-, Kunst und Medienwissenschaft

 

 

16. März 2016 / Trier
 
Referent: Stefan Heinz
 
Vortrag: "Bauen im Gau Moselland – Die Architektur des Nationalsozialismus in Trier und der Großregion"
 
Veranstaltung: Vortragsreihe im Museum am Dom, Trier, in Kooperation mit dem Verein Trierisch, 16. März um 19.00 Uhr
 
 

10. März 2016 / Stuttgart

 
Referent: Andreas Tacke
 
Vortrag: Frühneuzeitliche Handwerksordnungen für Künstler im Schwäbischen Raum, 1550 bis 1650
 
Veranstaltung: Tagung des Arbeitskreises für Landes- und Ortsgeschichte des Verbandes der württembergischen Geschichts- und Altertumsvereine zu „Spätrenaissance und Späthumanismus im schwäbischen Raum“
 
 
03./04. März 2016 / Nürnberg
 
Referenten: Andreas Tacke, Ursula Timann
 
Vortrag: Normative Quellen zu Werkstattstrukturen, Werkstattpraxis und zur Malerausbildung in Nürnberg und anderen fränkischen Städte
 
Veranstaltung: Expertentreffen zum Thema „Fränkische Tafelmalerei des Spätmittelalters – Kontexte, Funktionen, Techniken“
 
 
17. Februar 2016 / Mannheim
 
Referentin: Marina Beck
 
Vortrag: Alltagsgeschichte(n) am Wiener Hof. Das Zeremoniell in den Residenzen, Jagd- und Lustschlössern Maria Theresias (1740-1780)

Veranstaltung: Der Vortrag findet am 17. Februar 2016 beim Förderverein des Historischen Instituts (fhi) Verein zur Förderung des Historischen Instituts und der Antikensaalgalerie an der Universität Mannheim e.V
 
 

04. Februar 2016 / Heidelberg

 

Referentin: Dagmar Eichberger

 

Vortrag: QUEREINSTIEG: Kunstwerke im Kontext höfischer Sammlungen der frühen Neuzeit

 

Veranstaltung: Ringvorlesung der philosophisch-historischen Fakultät zum Thema: "Kunstgeschichte(n) vom Mittelalter bis heute – zur Pluralität der Disziplin"

 

 

18.-20. Januar 2016 / Abu Dhabi

 

Referentin: Dagmar Eichberger

 

Vortrag: Spreading a new cult via a dynastic network: The Seven Sorrows of the Virgin

 

Veranstaltung: New York University Abu Dhabi Institute, Workshop INTERSECTIONS Book Project: "The Nomadic Object: Early Modern Religious Art in Global Contact"

 

 

13. Januar 2016 / Mainz

 

Referent: Stefan Heinz

 

Vortrag: Kunst mit aller Macht – Erzbischöfe als Kunstförderer am Vorabend der Reformation

 

Veranstaltung: Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe zur Sonderausstellung „Schrei nach Gerechtigkeit. Leben am Mittelrhein am Vorabend der Reformation, im Erbacher Hof, Akademie des Bistums Mainz

 

2015

 

09. Dezember 2015 / Luxemburg

 

Referent: Stefan Heinz

 

Vortrag: Stadtbaurat Hubert Ritter und die Pläne zur architektonischen Umgestaltung Luxemburgs während der nationalsozialistischen Besatzungszeit 

 

Veranstaltung: Vortrag im Rahmen des Atelier d’histoire (Historisches Kolloquium des Institut d’Histoire an der Universität Luxembourg)

 
 

02. Dezember 2015 / Trier

 

Referentin: Birgit Ulrike Münch

 

Vortrag: Ein Bilderbuch für „kinder und einfeltige“? Luthers Passional von 1529 und seine Funktion(en) in der privaten Frömmigkeitspraxis

 

Veranstaltung: Mittwochsforum der Evangelischen Landeskirche, Trier,

Mittwoch, 2. Dezember 2015 um 15.30 Uhr, Caspar-Olevian-Saal

 

 

25. November 2015 / Oxford

 

Referentin: Birgit Ulrike Münch

 

Vortrag: Dürer´s frantzosen, or: the illness is in the detail

 

Veranstaltung: Einladung von Prof. Dr. Lyndal Roper, Regius Chair, Oriel College, Mittwoch, 18.11.2015, University of Oxford 

 

 

21. November 2015 / Luxemburg

 

Referent: Stefan Heinz

 

Vortrag: Architekturpolitik und Stadtplanung in Luxemburg

 

Veranstaltung: Vortrag im Rahmen der 6e Assises de l’historiographie luxembourgeoise

 

 

16. November 2015 / Milton Keynes

 

Referentin: Birgit Ulrike Münch

 

Vortrag: Dürer's frantzosen, or: the illness is in the detail

 

Veranstaltung: Medieval and Early Modern Research Group, Montag, 16.11.2015, The Open University at Milton Keynes (GB)


 

16. Oktober 2015 / Zwickau
 

Referentin: Anja Ottilie Ilg
 

Vortrag: Verdachtsmomente. Indizien für ein befangenes Cranach-Bild bei der kunstwissenschaftlichen Beurteilung des Zwickauer Kunigundenretabels im 19. Jahrhundert – ein Problemaufriss
 

Veranstaltung: Tagung „2. Werkstattgespräch zum Cranach’schen Kunigundenretabel in St. Katharinen, Zwickau“ veranstaltet von der Fakultät für Angewandte Kunst Schneeberg der Westsächsischen Hochschule Zwickau am 16. Oktober 2015

 

08. Oktober 2015 / Kassel

 
Referent: Andreas Tacke
 
Vortrag: Am Scheideweg? Cranach zwischen altem und neuem Glauben
 
Veranstaltung: Gemäldegalerie Alte Meister im Museum Schloss Wilhelmshöhe, Kassel; Begleitprogramm zusammen mit dem Evangelischen Forum Kassel zur Ausstellung „Bild und Botschaft – Cranach im Dienste von Hof und Reformation“
 
 
02.-04. Oktober 2015 / Bonn
 
Sektionsleitung: Birgit Ulrike Münch & Elsa Oßwald
 
Sektion: Between Practice and Practices. The Social History of Artists as a New and Rediscovered Methodological Approach to the Study of Netherlandish Art. Vortragende: Koenraad Brosens, Leuven; Michiko Fukaya, Kyoto; Tim de Doncker, Gent; Jacquelyn N. Coutré, Ontario
 
Veranstaltung: Internationale Konferenz des Arbeitskreises für Niederländische Kunst- und Kulturgeschichte ANKK, 2.-4. Oktober 2015

 

 

22. September 2015 / Trier
 
Referent: Jürgen von Ahn
 
Vortrag: Zurück ins Paradies? Ideengeschichte der heilen Welt
 
Veranstaltung: Vortrag im Rahmen der "Schöpfungszeit" und ihrem diesjährigen Thema „Zurück zum Paradies?“, Dienstag, 22. September 2015, 20 Uhr, Dom- und Diözesanmuseum
 
 

18./ 19. September 2015 / Melbourne

 

Referentin: Dagmar Eichberger

 

Vortrag: Panel Diskussion zum Thema Kunstgeschichte und Museumskunde an Museen und Universitäten

 

Veranstaltung: Konferenz aus Anlass des 25-jährigen Jubiläums des Master of Art Curatorship Programs, University of Melbourne, Faculty of Arts, School of Culture and Comunication, 18./ 19. September, 2015

 

 

17. September 2015 / Melbourne

 

Referentin: Dagmar Eichberger

 

Vortrag: Herzschmerz – Love and Pain: Representing the Heart in Early Modern Art

 

Veranstaltung: Universty of Melbourne, Centre for the History of Emotions, Vortrag im Rahmen des Forschungsprojektes, 17. September, 2015

 

 

15. September 2015 / Melbourne

 

Referentin: Dagmar Eichberger

 

Vortrag: ‘Women who read are dangerous’. Illuminated manuscripts and female book collections in the Early Renaissance

 

Veranstaltung: University of Melbourne, Ian Potter Art Museum, Abendvortrag zur Sonderausstellung: The Rothschild Prayer Book in Context. Illuminations, Paintings and Sculptures from the Kerry Stokes Collection, c. 1280 – 1685

 

 

15. September 2015 / Mainz

 

Referent: Andreas Tacke

 

Vortrag: Kleider machen Leute. Zum Dresscode in der deutschen Renaissancekunst

 

Veranstaltung: Landesmuseum Mainz (Generaldirektion Kulturelles Erbe), Begleitprogramm zur Ausstellung „Ritter! Tod! Teufel? Franz von Sickingen und die Reformation“

 

 

21. Juli 2015 / Mainz
 
Referent: Andreas Tacke
 

Vortrag: Reformation und Kunstproduktion

 

Veranstaltung: „Reformation in Rheinland-Pfalz“, Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V. (Landesmuseum Mainz)

 

 

3. Juli 2015 / München
 
Referent: Andreas Tacke
 
Vortrag: Vor der Kür die Pflicht: Zur Künstlermobilität vor 1800 – Ein historischer Abriss
 
Veranstaltung: „Mobilität und Naturerfahrung im 19. Jahrhundert – Landschaftsmalerei, eine Reisekunst?” / „Mobility and the Experience of Nature in the Nineteenth Century – Landscape Painting: An Art of Travel?” Internationales Symposium der Christoph Heilmann Stiftung an der Städtischen Galerie im Lenbachhaus, München (3.–5. 7. 2015)

 

 

24.-27. Juni 2015 / Istanbul

 

Referentin: Danica Brenner

 

Vortrag: Johann Heiss’ plea for an academization of fine arts. Oil painting as medium for propagating educational ideas in the seventeenth century

 

Veranstaltung: ISCHE 37 – International Standing Conference for the History of Education, 37

 

 

23. Juni 2015 / Münster

 

Referentin: Dagmar Eichberger

 

Vortrag: Konkurrenz im Kirchenschiff. Niederländische Gilden und Bruderschaften als Auftraggeber: Die Bruderschaft der Sieben-Schmerzen in Brüssel

 

Veranstaltung: Im Rahmen einer Vortragsreihe der Kunstgeschichte Münster

 

 

28. Mai 2015 / München

 

Referent: Stefan Heinz

 

Vortrag: Offensichtliche und unterschwellige Machtsymbole in den Entwürfen zur nationalsozialistischen Umgestaltung Luxemburgs

 

Veranstaltung: Piktogramme der Macht. Tagung im Konferenzzentrum der Hanns-Seidel-Stiftung München in Kooperation mit der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

 

 

22. Mai 2015 / Darmstadt

 

Referent: Stefan Heinz

 

Vortrag: Hubert Ritters „Bollwerk gegen den Westen“. Die Pläne zur architektonischen Umgestaltung Luxemburgs während der nationalsozialistischen Besatzungszeit 1940 bis 1944.

 

Veranstaltung: Doktoranden- und Habilitandenkolloquium zur Geschichte und Theorie der Architektur an der Technischen Universität Darmstadt

 

 

23. April 2015 / Nürnberg
 
Referenten: Birgit Ulrike Münch, Andreas Tacke
 
Vortrag: Autorschaft und prozessuale Authentizität: Die Zuschreibung von Original und Fälschung im historischen Wandel
 
Veranstaltung: Workshop „Wandel von Authentizitätsvorstellungen im Museum“ im Rahmen des Leibniz-Forschungsverbunds „Historische Authentizität“ sowie zur Vorbereitung der projektierten Germanisches Nationalmuseum Nürnberg (GNM)-Ausstellung 2020 „Sein und Schein“
 

 

27. März 2015 / Berlin
 
Referentin: Birgit Ulrike Münch
 
Vortrag: Don´t judge a book by its cover – Feyerabends Neue Künstliche Figuren between religious faith, artist´s book and premodern business plan
 
Veranstaltung: Jahrestagung der Renaissance Society of America in Berlin, 
26.-28. März 2015, Panel: Frankfurt and the Art Market in the 16th Century; Chair und Organisatorinnen des dreiteiligen Panel: Alison G. Stewart; Miriam H. Kirch; Birgit Ulrike Münch

 

 

27. März 2015 / Berlin
 
Referentin: Dagmar Eichberger
 
Vortrag: Mitglied im Panel "Images of the courtier in Northern European art, 1500-1700", Leitung: Marie Theres Stauffer, Genf
 
Veranstaltung: Jahrestagung der Renaissance Society of America in Berlin, 
26.-28. März 2015
 

 

25.-28. März 2015 / Mainz

 

Referent: Stefan Heinz

 

Vortrag: Militärischer, materieller oder künstlerischer Wert? – Prunkgeschütze als höfische Repräsentationsobjekte am Beginn der Frühen Neuzeit

 

Veranstaltung: Vortrag auf dem 33. Deutschen Kunsthistorikertag in Mainz, in der Sektion „Schatzkunst und Repräsentation. Der Wert der (angewandten) Künste“

 

 

06. März 2015 / Nashville/Tennessee (USA)

 

Referentin: Danica Brenner

 

Vortrag: ’die Ölfarb oder Flachmaler als die große Künstler sein...‘: Names and Naming of painters and their guilds in Early Modern Germany with focus on Augsburg

 

Veranstaltung: Names and Naming in Early Modern Germany, 7th Frühe Neuzeit Interdisziplinär Conference

 
 
05. März 2015 / Nashville/Tennessee (USA)
 
Referentin: Birgit Ulrike Münch
 
Vortrag: Grünhanß and the Three other Hansens – Monograms, Visual Symbols and Signature Practice of the first Dürer-Workshop
 
Veranstaltung: Internationale Konferenz von FNI (Frühe Neuzeit Interdisziplinär), Chair: Jane L. Carroll und Birgit Ulrike Münch, Nashville, Tennessee, 5.-7. März 2015, 
 

 

04. März 2015 / München
 
Referentin: Dagmar Eichberger
 
Vortrag: Leitung der Panel "The spatial organisation and ceremonial use of the apartment system: Different models"
 
Veranstaltung: Court Residences as Places of Exchange in Late Medieval and Modern Europe (1400-1700), PALATIUM Conference, Munich 4th – 6th March 2015
 
 
27. Februar 2015 / Bourg-en-Bresse
 
Referentin: Dagmar Eichberger
 
Vortrag: Making Choices: the Seven Joys or the Seven Sorrows of the Virgin?

Vernanstaltung: Konferenz PRINCESSES ET RENAISSANCE(S). La commande artistique de Marguerite d’Autriche et de son entourage, 27.-28. Februar 2015

 

 

29. Januar 2015 / Koblenz

 

Referent: Jens Fachbach

 

Vortrag: Franz Ludwig von Pfalz-Neuburg. Ein vergessener Trierer Kurfürst (1716-1729)

 

Veranstaltung: Vortragsreihe der Rheinischen Landesbibliothek 

 

 

26. Januar 2015 / München

 

Referent: Karina Wiench

 

Vortrag: [...] the end of the world as we know it oder: 9/11 als Zäsur?
Kontinuität und Wandel der Apokalypsenikonographie von der Vormoderne bis zum Blockbusterfilm

 

Veranstaltung: "Transform an Roll-out" - Wandlungsprozesse in Film, Literatur und Alltagskultur, Medienkulturwissenschaft an der Universität München

 

 

21. Januar 2015 / Leipzig

 

Referent: Stefan Heinz

 

Vortrag: Von Krakau nach Luxemburg: Die Bebauungspläne des Leipziger Architekten Hubert Ritter während der nationalsozialistischen Annexion in Ost und West

 

Veranstaltung: Mittwochsvorträge des GWZO, veranstaltet vom Geisteswissenschaftlichen Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas (GWZO) an der Universität Leipzig

2014

17. Dezember 2014 / Graz
 
Referent: Benno Jakobus Walde
 
Vortrag: Was macht Meister Altdorfer? - Das Fortkommen des Malerbaumeisters und Rates Albrecht Altdorfer in der Reichsstadt Regensburg
 
Veranstaltung: Vorträge zur Kunst- und Kulturgeschichte, Institut für Kunstgeschichte, Karl-Franzens-Universität Graz

 

 

09. Dezember 2014 / Mainz

 

Referentin: Danica Brenner

 

Vortrag: Augsburger Künstlersozialgeschichte. Zur Ausbildung des ‚Renaissancekünstlers‘ im Spiegel zünftischer Reglements

 

Veranstaltung: Forschungskolloquium am Leibniz Institut für Europäische Geschichte

 

 

27.-29. November 2014 / Bochum

 

Referent: Stefan Heinz

 

Vortrag: Erasing Identities by architectural propaganda: The urban redesign of Luxembourg City during the Nazi occupation

 

Veranstaltung: Vortrag in Bochum im Rahmen des 2nd Turkish-German Frontiers of Humanities Symposium, veranstaltet von der Alexander von Humboldt-Stiftung, in Kooperation mit der Stiftung Mercator und der Koç University

 

 

26.-28. November 2014/ Dresden

 

Referentin: Martina Dlugaiczyk

 

Vortrag: Körper-Bau. Anatomische Lehrsammlungen Technischen Hochschulen

 

Veranstaltung: 250 Jahre Hochschule für Bildende Künste, Dresden. Die Anatomische Sammlung der Dresdener Kunstakademie. Geschichte - Erhalt - Perspektiven. 26.-28. November 2014

 

 

18. November 2014 / Bernkastel-Kues

 

Referent: Stefan Heinz

 

Vortrag: Die Renaissance-Skulptur und Nikolaus von Kues – Neue Überlegungen zu einer alten Frage

 

Veranstaltung: Vortragsreihe zum 550. Todestag Cusanus, veranstaltet vom Institut für Cusanus-Forschung, Trier und dem St. Nikolaus-Hospital/ Cusanusstift, Bernkastel-Kues

 

 

10. Oktober 2014 / Venedig

 

Referentin: Marina Beck

 

Vortrag: Guild Regulations for Painters in Europe. An Chronological and Geographical Introduction

 

Veranstaltung: Garzoni. Apprendistato, Lavoro e Società a Venezia e in Europa, XVI-XVIII secolo, Convegno Internazionale Venezia 10-11 ottobre 2014

 

 

10. Oktober 2014 / Venedig

 

Referentin: Ursula Timann

 

Vortrag: „das malerwerck und glaßwerck nach seinem vermuegen underweysen“. Selected apprenticeship contracts for painters within German speaking countries (15th -17th century). / Contrats d’apprentissage pour peintres dans les pays de langue allemande (XVe-XVIIe siècle) / Contratti di apprendistato per pittori nei paesi di lingua tedesca (sec. XV-XVII)

 

Veranstaltung: Garzoni. Apprendistato, Lavoro e Società a Venezia e in Europa, XVI-XVIII secolo, Convegno Internazionale Venezia 10-11 ottobre 2014

 

 

10. Oktober 2014 / Venedig

 

Referentin: Danica Brenner

 

Vortrag: No child’s play. The Augsburg painters’ training from the 15th up to the early 17th century, including quantitative and qualitative observations

 

Veranstaltung: Garzoni. Apprendistato, Lavoro e Società a Venezia e in Europa, XVI-XVIII secolo, Convegno Internazionale Venezia 10-11 ottobre 2014

 

 

4. October 2014 / Kyoto
 
Referent: Andreas Tacke
 
Vortrag: The winner. Lucas Cranach and the art market in the Reformation
 
Veranstaltung: Kyoto Art History Colloquium: Sacred and Profane in Early Modern Art, Kyoto University, Japan
 

 

23. September 2014 / Trier

 

Referent: Stefan Heinz

 

Vortrag: Mailand oder Augsburg – Hauptsache Italien! Graphische Vorlagen in der Trierer Bildhauerei der Spätgotik und der Renaissance

 

Veranstaltung: Bibliothek des Priesterseminars Trier, veranstaltet von Prolibris e.V.
 

 

23. September 2014 / Heidelberg

       

Referentin: Anja Ottilie Ilg

 

Vortrag: Cranach der Ältere in Bildern, Literatur und Wissenschaft. Ein Abriss zu einem Dissertationsprojekt

 

Veranstaltung: Tagung „1. Heidelberger cranach.talk – Cranach 2.0“ vom 22.–23. September 2014


 

22. September 2014 / Heidelberg
       
Referent: Andreas Tacke
 
Vortrag: Forschen mit cranach.net – Die Cranach d.Ä.-Werkstatt und der Kunstmarkt der Reformationszeit
 
Veranstaltung: 1. Heidelberger cranach.talk – CRANACH 2.0 (22.–23. 09. 2014)

 

19. September 2014 / Weingarten (Oberschwaben)
 

Referentin: Anja Ottilie Ilg
 

Vortrag: Lutheri Herzensfreund. Zur Vorstellung Lucas Cranachs d. Ä. als enger Freund Luthers in Wissenschaft, Literatur und Kunst
 

Veranstaltung: Wissenschaftliche Studientagung „Lutherbilder – Lutherbildprojektionen und ein ökumenischer Luther. Katholische und evangelische Entwürfe Martin Luthers in Früher Neuzeit und Moderne“ veranstaltet von der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Zusammenarbeit mit dem Geschichtsverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart und dem Verein für Württembergische Kirchengeschichte vom 18.–20. September 2014


 

11. September 2014 / Bretten

 

Referent: Andreas Tacke

 

Vortrag: Cranach zwischen altem und neuem Glauben: Überlegungen zum Kunstmarkt der Reformationszeit

 

Veranstaltung: „Reformation, Bild und Bildlichkeit“, Tagung des Theologischen Arbeitskreises für reformatorische Forschung (TARF) vom 11.–13. 09. 2013
 

 

16. September 2014 / Kiel
 
Referent: Jens Fachbach
 
Vortrag: Scheinriesen – Der Hofkünstler. Plädoyer für einen neuen Blick auf einen vermeintlich vertrauten Begriff
 

Veranstaltung: 1. Symposium des Akademieprojektes „Residenzstädte im Alten Reich (1300-1800)“, Tagung „Residenzstädte der Vormoderne. Umrisse eines europäischen Phänomens“ (13. –16. September 2014)

 

11. September 2014 / Trier

 

Referent: Stefan Heinz

 

Vortrag: Wie wir wohnen – Triers Siedlungskonzepte und Wohnbauten im historischen Vergleich

 

Veranstaltung: Veranstaltungsreihe „Wie wir wohnen: Vom Leben in Trier – gestern und heute“ im Mehrgenerationenhaus Christophstraße, veranstaltet vom Trier-Forum e.V.

 
 
9.–13. Juli 2014 / Ludwigshafen-Bodman
 
Referentinnen: Sarah Babin, Kayo Hirakawa, Janina Modemann, Elsa Oßwald, Sarah-Sophie Riedel
 
Vorträge zu den im Rahmen von artifex geförderten bzw. mit dem EU-Projekt kooperierenden Dissertations- und Forschungsprojekten
 
Veranstaltung: Aspekte des Erzählens in Kunst und Kunstgeschichte (Transnationales Forschungskolloquium: Prof. Dr. Nils Büttner / Stuttgart, Prof. Dr. Kayo Hirakawa / Kyoto, Prof. Dr. Dr. Andreas Tacke / Trier, Prof. Dr. Gregor J. M. Weber / Amsterdam)

 

 

5. Juli 2014 / Wittenberg

 

Referent: Andreas Tacke

 

Vortrag: Gewinner und Verlierer. Zu den Auswirkungen der Reformation auf den Kunstmarkt

 

Veranstaltung: Öffentliche Vortragsreihe „Reformation und Politik“ der Lutherstadt Wittenberg

 

 

3. Juli 2014 / Eisenach

 

Referent: Andreas Tacke

 

Vortrag: Die Reformation und der Kunstmarkt. Ein / Kein Grund zu klagen

 

Veranstaltung: Wissenschaftliche Konferenz vom 3. – 5. Juli 1214 in Eisenach „Negative Implikationen der Reformation?“ im Rahmen des Forschungsprojektes „Thüringen im Jahrhundert der Reformation“

 

 

5. Juni 2014 / Boston

Referentin: Dagmar Eichberger

Vortrag: Netherlandish and German Prints for the Cult of the Seven Sorrows of the Virgin

Veranstaltung: Konferenz der Historians of Netherlandish Art, Sektion: Sixteenth-Century Netherlandish and German Art, organisiert durch Prof. Dr. Jeffrey Chipps Smith (University of Texas)
Link: www.hnanews.org/hna/conferences/

 

 

27. Mai 2014 / Trier

 

Referenten: Birgit Ulrike Münch / Jürgen von Ahn

 

Vortrag: „Die Blattern, die da seind am heimlichen Ort“. Visualisierung und Textualität der Syphilis im 16. Jahrhundert

 

Veranstaltung: Ringvorlesung: Hauptsache gesund?! Perspektiven auf Krankheit und Heil(ung), Theologische Fakultät, Trier

 

 

23. Mai 2014 / Gent

Diskutantin: Dagmar Eichberger

Thema: Beeldenstorm 1566: new Perspectives on Iconoclasm in the Low Countries, in Vorbereitung eines Beitrages zum BMGN-Low Countries Historical Review

Veranstaltung: Universität Gent, Forschungsseminar zum Bildersturm 1566, veranstaltet durch Prof. Dr. Anne-Laure Van Bruaene (Universiteit Gent)

 

 

19. Mai 2014 / Paris

 

Referentin: Birgit Ulrike Münch 

 

Vortrag: The infected body in Early Modern art

 

Veranstaltung: Internationale Tagung: Autour du Corps. De l´idée à l´invention (XVI-XVIIe siècles), session 1: Le corps dans le miroir de la science: 19. Mai 2014, organisiert von Nathalie de Brézé, Gaylord Brouhot und Kitsirin Kitisakon, GRANIT / HiCSA, Université Paris 1

 

 

7. Mai 2014 / Graz

 

Referent: Benno Jakobus Walde

 

Vortrag: Was macht Meister Altdorfer? - Das Fortkommen des Malerbaumeisters und Rates Albrecht Altdorfer in der Reichsstadt Regensburg

 

Veranstaltung: Privatissimum - Spezialprobleme der Kunstgeschichte (Prof. Dr. Margit Stadlober), Karl-Franzens-Universität Graz 

 

 

3.-4. April 2014 / New York

 

Referentin: Dr. Birgit Ulrike Münch

 

Vortrag: A Protestant Crisis of Visualization? Re-Establishing the Character of the Eucharist without a Real Presence

 

Veranstaltung: Internationale Konferenz: Material Reformations, 3.-4. April 2014,  organisiert von Andrew Morrall, Bard Graduate Center, New York City

 

 

21. Januar 2014 / Gent

Referentin: Dagmar Eichberger

Vortrag: Gideon. An Old-Testment Hero in Action. Burgundian Symbolism and the Visual Language of Protestant Flanders

Veranstaltung: Henri Pirenne Institute for Medieval Studies at Ghent University, Medieval Seminar Series

Link: Medieval Seminar Series 2013 - 2014

2013

5.-6. Dezember 2013 / Rom


Referentin: Dagmar Eichberger

Vortrag: The culture of the Court and the City

Veranstaltung: Academia Belgica, Rom, Autorenkonferenz zum Thema: "Urban identities in the late-medieval and early modern city. Mechelen in the 15th and 16th centuries", organisiert von prof. Dr. Peter Stabel und prof. Dr. Guido Marnef (Universiteit Antwerpen, CSG)
 

 

4.-6. Dezember 2013 / Braunschweig

Referentin: Martina Dlugaiczyk

Vortrag: Vom Akkord zum Rapport. Kopien als Denk-Muster

Veranstaltung: Tagung: Muster in Transfer. Hochschule für Bildende Künste Braunschweig

 


20. November 2013 / Frankfurt

 

Referentin: Martina Dlugaiczyk

 

Vortrag: Reloaded!? - oder wie aktuell ist historische Architekturvermittlung

Veranstaltung:  Über Architketurvermittlung nachdenken. Deutsches Architekturmuseum (DAM) Frankfurt, 20.-22. November 2013. Veranstalter: Prof. Ritklef Rambow, Karlsruher Institut für Technologie (KIT); Dr. Ernst Wagner, UNESCO Lehrstuhl 'Kulturelle Bildung', Universität Erlangen

 

 

12. Oktober 2013 / Kloster Chorin  

 

Referent: Andreas Tacke

 

Vortrag: Der Kampf der Ziegel. Zur Berliner Rezeption mittelalterlicher Ordensarchitektur der Mark Brandenburg um 1900

 

Veranstaltung:Tagung im Kloster Chorin „Herrschaft und Architektur Die Zisterzienser in Norddeutschland“



20. September 2013 / Freiburg

 

Referentin: Danica Brenner

 

Vortrag: Ortswechsel. Institutionelle Rahmenbedingungen, Motive und Umfang künstlerischer Mobilität im 15. und 16. Jahrhundert

 

Veranstaltung: Tagung: Forum Kunst des Mittelalters vom 18. bis 21. September 2013 in Freiburg/Breisgau

 

 

20. September 2013 / Freiburg

 

Referentin: Marina Beck

 

Vortrag: Vor der Greencard: Fragen zur Künstlermobilität im Spiegel sozialhistorischer Quellen 

 

Veranstaltung: Forum Kunst des Mittelalters 2013, Sektion 2b: Beweggründe und Bedingungen von Künstlerreisen im Spätmittelalter - Unter besonderer Berücksichtigung des Alpenraums und der angrenzenden Gebiete, Leitung: Jana Lucas (Basel) & Hanns-Paul Ties (Bozen/München), Freiburg, 18-21.09.2013

 

 

19. September 2013 / Hamburg

 

Referentin: Danica Brenner

 

Vortrag: ’… kein leer knecht auffnemenn, er sei dann eelich geborn’ Differenz und Exklusion in der zunftgebundenen Ausbildung in Spätmittelalter und Früher Neuzeit

 

Veranstaltung: Tagung: Sektion Historische Bildungsforschung in der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft vom 19. bis 21. September 2013 an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg

 

 

10.-14. September 2013 Schloss Neuhaus / Jindřichův Hradec 

 

Referent: Benno Walde

 

Vortragstitel: meinem leer Iunger vnd lieben diener – Malerausbildung im Hause des Meisters Albrecht Altdorfer (+1538)

 

Veranstaltung: Tagung: 4. tschechisch-deutsche Austauschtagung

 

 

13. September 2013 / Neustadt an der Orla

 

Referent: Andreas Tacke

 

Vortrag: Aus einem Stamm: Zum Ende einer Kontroverse über die konfessionelle Ausrichtung der Cranach d.Ä.-Werkstatt nach 1517

 

Veranstaltung: Tagung in Neustadt an der Orla „Der Altar von Lucas Cranach d.Ä. in Neustadt an der Orla und die Kirchenverhältnisse im Zeitalter der Reformation“

 

 

5. September / Wolfenbüttel

 

Referentin: Birgit Ulrike Münch

 

Vortrag: Kunst und Öffentlichkeit(en) vom Beginn der Frühen Neuzeit bis um 1800: zwei Fallbeispiele aus Frankreich

 

Veranstaltung: Stipendiatenkolloquium Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel

 

 

September 2013 / Luxemburg

 

Referentin: Danica Brenner

 

Vortrag: Painter’s guilds in the German-speaking region during the Middle Ages and the Beginning of the Early Modern Times. A Study of their Structure and Functioning including the socio-topographical localization of their members

 

Veranstaltung: Tagung: International Conference on Craftsmen and Guilds in the Medieval and Early Modern Periods des History Department of the University of Luxemburg und des Projektes "Histoire des villes luxembourgeoises", vom 12. bis 14. September 2013 an der Universität Luxembourg

 

 

5. Juli 2013 / Torgau

 

Referent: Jürgen von Ahn

 

Vortrag: ... zw fruntlicher bruderlich ergetzung ... die Reliquiensammlungen der Brüder Ernst und Friedrich von Wettin

 

Veranstaltung: Tagung in Schloss Hartenfels zu Torgau „Kurfürst Friedrich der Weise von Sachsen: Europäische Politik – Kulturtransfer und Humanismus – Frömmigkeit und frühe Reformation“

 

 

5. Juli 2013 / Torgau

 

Referent: Andreas Tacke

 

Vortrag: Marketing Frederick – Friedrich der Weise in der Bildenden Kunst seiner Zeit

 

Veranstaltung: Tagung in Schloss Hartenfels zu Torgau „Kurfürst Friedrich der Weise von Sachsen: Europäische Politik – Kulturtransfer und Humanismus – Frömmigkeit und frühe Reformation“

 

 

5. Juli 2013 / Bochum

Referentin: Dagmar Eichberger

Vortrag: Albrecht Dürers Identität: städtisch - regional - international

Veranstaltung: öffentlicher Vortrag im Rahmen einer studentischen Konferenz, organisiert durch Dr. Alexander Linke und die Fachschaft Kunstgeschichte (Universität Bochum)

 

 

25. – 26. Juni 2013 / Halle 

 

Referentin: Martina Dlugaiczyk

 

Vortrag:  Muthesius vs Schmid-Burgk. Wechselrede über Vermittlungsstrategien in Lehrsammlungen an Architekturfakultäten Technischer Hochschulen

 

Veranstaltung: Tagung:  Kitsch – Vom Nutzen der Nicht-Kunst  (Sektion: Gute Dinge - Schlechte Dinge. Geschmackserziehung durch Kontrastmittel); Prof. Dr. Nike Bätzner, Prof. Dr. Matthias Noell, Burg Giebichenstein, Kunsthochschule Halle; Prof. Dr. Andrea Jäger, Martin-Luther-Universität, Halle-Wittenberg.

 

 

20. Juni 2013 / Saarbrücken

Referentin: Dagmar Eichberger

Vortragstitel: Albrecht Dürers Identität: städtisch - regional - international

Veranstaltung: öffentlicher Vortrag organisiert durch Dr. Eva Zhang-Klee (Universität Saarbrücken)

 

 

25. Mai 2013/ Ehrenbreitstein

 

Referent: Jens Fachbach

 

Vortragtitel: Höfischer Glanz und "beklembte Zeit"- Hofkünstler und -handwerker am kurtrierischen Hof in Ehrenbreitstein.

 

Veranstaltung: Ehrenbreitsteiner Kulturtage, veranstaltet vom Kulturkreis Ehrenbreitstein und vom Förderverein Mutter-Beethoven-Haus e.V.

 

 

6.-8 April 2013 / San Diego 

 

Referentin: Birgit Ulrike Münch 

 

Vortragstitel: Sex and the City. Mapping Sexuality and Scatology in Nuremberg´s Early Modern Art, Panel: Dirty Pictures? together with Alison Stewart, Diane Wolfthal and Miriam Kirch

 

Veranstaltung: Tagung: Annual Conference der RSA (Renaissance Society of Art), 2013- Conference San Diego, 6.-8. April 2013

 

 

6. April 2013 / San Diego

 

Referentin: Danica Brenner 

 

Vortragstitel: Neither fish nor fowl. Painters’ Journeymen in Augsburg during the 15th and 16th Centuries 

 

Veranstaltung: 59th Annual Meetings der RSA (Renaissance Society of America), 4. -6. April 2013, San Diego 

Link: http://www.rsa.org/

 

 

21. März 2013 / Greifswald

 

Referentinnen: Marina Beck und Monika Borowska

 

Vortragstitel: »Künstler, Künstler, du musst wandern ...« Ausbildungsbestimmungen für Künstler und ihre Auswirkungen auf die Kunstvermittlung

 

Veranstaltung: Ohne Grenzen, Deutscher Kunsthistoriker Tag in Greifswald, Sektion Kulturtransfer, Akteure und Wege im östlichen Mitteleuropa des Hohen und Späten Mittelalters, Leitung: PD Dr. Jiří Fajt, GWZO an der Universität Leipzig, 20-24. März  2013

Link: http://www.kunsthistoriker.org/archiv-kunsthistorikertag.html

 

 

13. Februar 2013 / New York

 

Referentin: Danica Brenner

 

Vortragstitel: Master-Pupil Relationships in Renaissance Europe. Augsburg Painters and their Pupils from the 15th up to the early 17th Centuries 

 

Veranstaltung: 101st Annual Conference der CAA (College Art Association), 13.-16. Februar 2013,  New York 

 

 

29. Januar 2013/ Leuven

 

Referentin: Dagmar Eichberger

 

Vortragstitel: The Brotherhood of the Seven Sorrows of the Virgin, early experiments in iconography

 

Veranstaltung: interner Workshop an der Katholike Universiteit Leuven, Haus der Polyphonie

 

2012

24. November 2012 / Kiel

 

Referent: Andreas Tacke

 

Vortragstitel: Desiderate in der Erforschung der deutschen Malerei des 17. Jahrhunderts

 

Veranstaltung: Symposium im Kunsthistorischen Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel „Vertrautes und Fremdes. Deutsche Malerei des 17. Jahrhunderts“

 

 

9. November 2012 / Düsseldorf

 

Referent: Andreas Tacke

 

Vortragstitel: Der Blick zurück. Zur Herleitung der akademischen Künstlerausbildung

 

Veranstaltung: Tagung: Lambert Krahe - Symposion zum 300. Geburtstag des Gründers der Kunstakademie Düsseldorf

 

 

4. September 2012/ Koblenz

 

Referent: Jens Fachbach

 

Vortragstitel: Hofkünstler und –handwerker am kurtrierischen Hof 1629-1794

 

Veranstaltung: Vortragsreihe des Landeshauptarchivs Koblenz und des Vereins für Geschichte und Kunst des Mittelrheins und seiner Nachbargebiete e.V. 

 

 

1.- 2. September 2012/ Melbourne, Australien

 

Referentin: Dagmar Eichberger

Vortragstitel: Warfare and destruction in sixteenth-century Netherlandish Prints. Maarten van Heemskerck’s Clades series (1569) and his Understanding of Old Testament biblical narratives

Tagung: Disaster, Death and the Emotions in the Shadow of the Apocalypse, ARC Centre Of Excellence for the History of Emotions and the School of Historical and Philosophical Studies, Melbourne

 

 

31. August 2012/ Melbourne, Australien

Referentin: Dagmar Eichberger

Vortragstitel: The Rider of the pale Horse: depicting Death

Ausstellung: The Four Horsemen: Apocalypse, Death and Disaster, National Gallery of Victoria, Melbourne

 

 

24. April 2012 / Luxemburg

 

Referentin: Danica Brenner

 

Vortragstitel: Quellen zur Künstlersozialgeschichte und neue Methoden ihrer Auswertung 

 

Veranstaltung: Vorlesung Historische Quellenkritik (Bachelor en Cultures Européennes) von Prof. Dr. Karin Priem, Universität Luxemburg 

 

 

30. März 2012 / Durham

 

Referentin: Dagmar Eichberger

 

Vortragstitel: Brotherhoods and sacred images. Picturing the seven sorrows of the virgin in netherlandish and german alterpieces around 1500

 

Tagung: Frühe Neuzeit Interdisziplinär Konferenz: "Visual Acuity and the Arts of Communication in Early Modern Germany", Durham 
 

 

24. Februar 2012 / Wittenberg

 

Referent: Andreas Tacke

 

Vortragstitel: Kleider machen Leute. Die altdeutsche Porträtmalerei im Lichte der Polizeiordnungen. Zu Perspektiven für die Cranach-Forschung

 

Veranstaltung: Wege zu Cranach 
 

 

16.-18. Februar 2012 / Atlanta

 

Referentin: Birgit Ulrike Münch

 

Vortragstitel: Depicting Martyrdom and Exegesis of Dante in Pre-Reformatory Northern Art

 

Konferenz: Visual Images as Exegetical Instruments 1400-1700, 16.-18. Februar, Emory University Atlanta, organisiert von Prof. Dr. Walter Melion und Prof. Dr. Michel Veemans

 

 

16-18. Februar 2012 / Atlanta, North Carolina

Referentin: Dagmar Eichberger

Vortragstitel: Early Modern Rulers in the Light of the Old Testament: The Case of François-Hercule de Valois (1555-1584) and the Netherlands

Tagung: Ab historia proprie figurativa: Visual Images as Exegetical Instruments, 1400-1700', Art History Department, Emory University, Atlanta, Georgia

Link:  http://arthist.net/archive/2619

 

 

26.-28. Januar 2012 / Paris

 

Referentin: Birgit Ulrike Münch

 

Vortragstitel: Kunstöffentlichkeit in Frankreich, den Niederlanden und Deutschland

 

Veranstaltung: Internationaler Workshop am Deutschen Forum für Kunstgeschichte, Paris, 26.-28. Januar 2012, organisiert von Prof. Dr. Andreas Beyer, Paris

 

 

12. Januar 2012 / Lissabon, Portugal

Referentin: Dagmar Eichberger

Vortragstitel: The challenge of reconstructing the living quarters of Archduchess Margaret of Austria, regent of the Netherlands (1480‐1530), in her former residence in Mechelen

Tagung: Inventories and Courtly Spaces (1400-1700), Sintra, Portugal
Link:  http://www.courtresidences.eu/index.php/events/workshops-and-colloquia/Sintra2012/